Punschtrinken am Flughafen             Wr. Neustadt Ost

 

 

Am Freitag dem 25.11.2022 hat uns unser Freund Christian vom Flughafen Ost in Wr. Neustadt zum Pusch trinken eingeladen. Es gab leckeren Glühwein, Punsch, Maroni und Kartoffelpuver. Bei netten Gesprächen verging die Zeit sehr schnell und wir machten uns wieder auf den Heimweg.

Danke Christian, für deine Einladung und die nette Bewirtung

                                                                                   die Werth´s

5. Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier

 

Am Sonntag dem 20.11.2022 hat die Traktorbande zur fünften Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier im Gasthaus Linsbichler eingeladen. Daniel hat uns mit einem lecken Büffet-Essen verwöhnt. Wir bedanken uns bei all unseren lieben Freunden für ihr kommen bei Pauli für die musikalische Darbietung und bei Daniel und Herbert für die tolle Bewirtung. Danke auch an Conni und Renate für die süßen Leckereien.

                                                                              die Werth`s

 

38. Generalversammlung ÖTLVC am 12.11.2022

 

Alex fuhr mit Edgar, Erika und Toni zur Generalversammlung des ÖTLVC.  Treffpunkt war um 10.00 Uhr beim Traktoren-Museum der Familie Andrä in Windpassing wo wir auch unseren Freund Fritz trafen.

Nach Begrüßung mit belegten Broten, Bier, Wein und Kaffee begann die Besichtigung.

Dieses in etlichen Hallen untergebrachte Museum enthielt viele zusammen-getragene Exponate aus vergangenen Zeiten, wie Traktoren, Dreschmaschinen, Motorräder, Autos und sogar eine Turbine wie auch eine noch eingerichtete Schmiede.

Danach ging es zum Restaurant Reisinger in Hollabrunn, wo wir bei gutem Essen unseren Hunger und Durst stillen konnten. Anschließend fand dann die Generalversammlung statt. Bei der abschließenden Tombola konnten etliche Preise erobert werden.

Danach wurde die Heimreise angetreten.

Herbstausfahrt

 

Am Sonntag dem 16.10.2022 haben sich 21 Traktoren und ein Unimog bei den Werth´s getroffen. Gemeinsam sind wir bei Nebeligen Wetter gestartet. Wir sind über Ödlitz nach Berndorf, wo die Sonne durchkam, Grillenberg Richtung Hohe Mandling gefahren. Auf der Fozeben Hütte hat es bei schönstem sonnigen Wetter Getränke und unseren mitgebrachten Schweins- und Kümmelbraten, Knödel und Speckkraut vom Gasthaus Linsbichler gegeben. Bei guter Laune und angenehmen Gesprächen machten wir uns nach einiger Zeit zur Weiterfahrt bereit. Der Weg führte uns über Feichtenbach aufs Waxeneck wo wir wieder eine kleine Pause machten. Danach fuhren wir über Steinhof, Berndorf, Ödlitz nach St. Veit zum Heurigen Rumpler, wo wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.

Danke an alle die diese Ausfahrt möglich machten.

                                                                                                                                                                              die Werth´s

Ausfahrt Grub

 

Am Samstag dem 01.10.2022 sind Edgar und Helmut gemeinsam nach Grub gefahren. Dort angekommen hat sich auch Toni H. dazugesellt, gleich nach einer herzlichen Begrüßung wurde auch schon zur Rundfahrt gerufen. Diese hat uns über Wiesen und Wälder zur Labestelle geführt. Nach dem sich alle gestärkt haben und nach netter Plauderei sind wir zum Festplatz zurückgefahren. Bei musikalischer Unterhaltung und einem leckeren Mittagessen, ist es sehr bald Zeit geworden zum zurückfahren.

Wir bedanken uns bei FF Grub führ die tolle Bewirtung

 

Dorffest Ödlitz

 

Edgar, Beate, Helmut K., Andreas H., Alex, Karl mit Anette, Ernst, Dominik, Dennis, Werner, Fritz, Rudolf, Georg mit Renate sind am Samstag dem 24.9.2022 gemeinsam nach Ödlitz zum Dorffest gefahren. Nach der Anmeldung und netten Plaudereien sind 50 Traktoren zur Rundfahrt aufgebrochen. Die Rundfahrt hat uns über Hadlhof und den Weingärten zur Schirmföhre geführt. Dort sind wir mit Aufstrich Broten und Getränken von der FF Ödlitz verköstigt worden. Bald darauf wurde zur Weiterfahrt gerufen und wir sind zurück zum Dorffest gefahren, wo es gutes Essen, feine Mehlspeisen und Getränke gegeben hat. Nach dem wir uns gestärkt haben, sind einige von uns zum Schießstand, wo man seine  Treffsicherheit testen konnte. Nach einiger Zeit wurde mit der Preisverleihung begonnen. Das Zielscheibenschießen haben Beate und Karl mit je 33 Punkten gewonnen. Georg und Dominik mit je 30 Punkten haben Platz 3 geschafft. Den Nachmittag haben wir gemütlich im Festzelt ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei der FF Ödlitz für die tolle Organisation und die gute Bewirtung und für alle Freunde die mit uns gefahren sind.

                                                                            Die Werth´s

Ausfahrt am Lindenberg zum Heurigen Sobek

 

Am Sonntag Nachmittag haben sich Robert, Bettina mit Martina, Dennis, Hannes mit Herta, Werner mit Andrea, Toni mit Monika und Andreas mit Manuela bei Helga und Edgar. Gemeinsam sind wir am Lindenberg zum Heurigen Skobek getuckert.  Etwas später haben sich noch Toni und Ulli, Martin, Kurt und Lisa, Thomas und Gertrude zu uns gesellt .Nach einer Herzlichen Begrüßung und der Anmeldung haben wir den Nachmittag bei Live Musik ,gutem Wein, leckerem Essen und netter Unterhaltung ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei der Familie Skobek und ihren Helfern für den gemütlichen Nachmittag.

 

Ausfahrt zur Oldtimer Parade auf die Hohe Wand

 

Am 03.09.22 trafen sich Fritz, Martin, Rudolf, Mathias, Sonja und Helmut S. beim Helmut V. in der Halle und tuckerten dann gemeinsam nach Stollhof. Bei der Feuerwehr angekommen haben wir uns mit Bier, Kaffee und Leberkässemmeln gestärkt. Um 11 Uhr fuhren wir auf die Hohe Wand zum Skywalk wo wir schon wieder kulinarisch verwöhnt wurden. Nach einigen netten Gesprächen ging es über die Notstraße zum Festgelände in Stollhof wo wir durch die Zuschauermenge fuhren und vorgestellt wurden. Nach Kaffee und Kuchen (oder Bier) ging es Richtung Heimat.

                                                                            Sonja und Helmut

Traktortreffen der Moststube Pokorny

 

Bei der Mostsube Pokorny trafen sich um 10:00 Uhr 68 Traktoren

Nach der Begrüßung und Anmeldung starteten um 11:00 Uhr die Traktoren zu einer kleinen Rundfahrt, über Föhrenberg - Bad Fischau - Winzendorf - Netting nach Maiersdorf wo wir bei der Labstelle mit Wurstsemmeln und Getränken versorgt wurden. Weiter über Stollhof - Felbring - Dreistetten - Piesting zurück zur Moststube Pokorny wo der Abschluß der wunderschönen Tour mit einem schmackhaften Buffet stattfand. Werner mit Andrea, Edgar und Helga ließen den Abend auf der Genuss Meile am Lindenberg ausklingen.

Danke an die Moststube Pokorny für die schöne Ausfahrt und das gute Essen.

                                                                                       die Eibl´s

Tag 5 - 01.09.2022

 

Heimfahrt von Spitz.

Tag 4 - 31.08.2022

 

Von Langau nach Spitz an der Donau mit Zwischenstopp beim Stangl Puch Bertl

Tag 3 - 30.08.2022

 

Abfahrt Drasenhofen, Nächtigung in Langau am Campingplatz

 

Tag 2 -29.08.2022

 

Abfahrt in Gols nach einem gemeinsamen Frühstück von Rene´,Edgar, Helmut K. und Alex. Die erste Etappe hat sie nach Drasenhofen geführt, wo sie im Traktorium Museum Nächtigen durften.

Tag 1 -28.08.2022

 

Abfahrt in Hirtenberg von Edgar, Helga, Werner mit Andrea, Georg mit Renate, Helmut K.,Rene´, Alex und Helmut R. zum Golser Traktortreffen.

In Gols angekommen wurde das Zeltlager aufgebaut und haben dann mit den Golsern Traktorfreunden den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Zwei Tagesausfahrt nach Gols

 

Am Sonntag um 9 Uhr haben sich Helmut K, Rene´ und Helmut R. bei Edgar und Helga getroffen. Gemeinsam sind wir nach Leobersdorf  zum Wurstico getuckert, wo Georg mit Renate, Werner mit Andrea und Alex auf uns gewartet haben. Nach einer kurzen Begrüßung sind wir Richtung Gols gefahren, in Mannersdorf haben wir eine kleine Kaffeepause eingelegt, bevor wir nach Gols weitergefahren sind. Am Traktortreffen angekommen, haben wir uns gleich angemeldet Danach haben wir uns um unser leibliches Wohl gekümmert und mit vielen unserer Bekannten und Freunde geplaudert. Sogar einen Pokal für die viert größte Gruppe haben wir bekommen. Helmut R. hat am Nachmittag sich auf die Heimreise gemacht. Am späteren Nachmittag haben wir dann unsere Zelte aufgeschlagen, bzw. die Zimmer bezogen, den Abend haben wir mit unseren Golser Freunden ausklingen lassen. Am nächsten Morgen hat Helmut schon für Alex, Edgar, Helga und Rene´ Kaffee gekocht nachdem wir unser Lager wieder abgebaut haben, sind wir zu Renate, Georg, Andrea und Werner zum Frühstücken gefahren. Nach einem ausgiebigen Frühstück haben wir uns von Edgar, Helmut, Alex und Rene´ verabschiedet die von dort aus ihre Herrenausfahrt starteten und Werner, Andrea, Georg, Renate und Helga haben sich auf den Heimweg begeben. Nach einer kleinen Rast auf einer Tankstelle und einem leckeren Mittagessen in Au haben wir den Nachmittag bei den Werth´s ausklingen lassen.

 

Danke an die Golser für das schöne Treffen und ihre Gastfreundschaft und danke an alle die mitgefahren sind.

145 Jahre Südwestbahn – Frühschoppen und Jubiläumsfest am Bahnhof Wittmannsdorf am 28. 8.2022

 

 

Um 9.00 Uhr trafen Traktoren und Oldtimerautos am Festgelände ein.

Dort gab es für jeden Teilnehmer einen Getränkegutschein.

Im großen Festzelt spielte „Rudi – the one and only“ flott auf.

Anschließend erfolgte die Eröffnung des Festes und Begrüßung der

Ehrengäste.

Am Areal fuhr auch eine liebe Gartenbahn, mit welcher Kinder und Erwachsene

viel Spass hatten.

Nach gemütlichem Beisammensitzen und Plauderei verging die Zeit sehr

Schnell.

Einige beschlossen dann, zum Heurigen Reischer in Gainfarn zu tuckern.

Beim „Weingenuss am Lindenberg“ erfolgte der Abschluss dieses schönen

Tages.

Ausfahrt zu Neufelder Bauernmarkt und zum Kirtag nach Loretto

 

Am Montag dem 15.08.2022 haben sich Toni, Andreas, Helga mit Ulli, Helmut K., Joe und Peter mit Connie bei den Werth´s getroffen. Von dort aus sind wir zum zweiten Treffpunkt nach Leobersdorf gefahren, dort haben sich Franz uns Sissi dazugesellt. Weiter sind wir nach Matzendorf zum Försterhaus getuckert, wo schon Helmut R., Georg mit Renate und Sabine, Werner mit Andrea, Fritz, Karl mit Anette, Sonja mit Helmut, Roland mit Elisabeth gewartet haben. In Felixdorf ist Rudolf dazugestoßen, von dort aus sind wir am Neufelder Bauernmarkt gefahren. Dort sind wir durch den Markt gestrandelt und haben unseren Hunger und Durst gestillt. Nach einiger Zeit sind wir weiter nach Loretto am Kirtag getuckert, wo wir die verschiedensten Kirtagstandeln durchforstet haben und einiges erstanden haben. Heimwärts sind wir über Ebreichsdorf nach Tattendorf zum Heurigen Dachauer gefahren, wo wir einen kleinen Imbiss zu uns genommen haben. Letzte Station war dann in Großau beim Heurigen " Zur Tankstelle", wo wir den Abend ausklingen haben lassen.

Wir bedanken uns bei allen die mit uns gefahren sind.

                                                                              die Werth´s

Geburtstagsausfahrt von Herta

 

Am Sonntag haben sich Helmut, Dennis, Alex, Andreas mit Manuela bei den Werth´s getroffen, von dort sind wir nach Matzendorf gefahren, wo schon Toni mit Erika, Hannes mit Herta, Sonja mit Helmut, Georg mit Renate, Werner mit Andrea und Franz mit Sissi gewartet haben. Gemeinsam sind wir nach Felixdorf, die Maria-Theresia Siedlung und weiter über Feldwege Richtung Haschenndorf getuckert. Eine kleine Labestelle hat es bei Ursprung der Fischa gegeben. Danach sind wir über Haschendorf nach Siegersdorf zum Heurigen Lechner gefahren, wo uns Herta zu einer himmlischen Heurigenjause eingeladen hat. Über Pottenstein und Feldwege sind wir nach Tattendorf zum Heurigen in den Weigärteten getuckert. Nach einer kurzen Pause sind wir weiter nach Kottingbrunn zum Heurigen Riegler gefahren wo wir den Nachmittag ausklingen lassen haben.

Wir bedanken uns bei Herta für die tolle Geburtstagsjause und bei allen die mit uns gefahren sind.

                                                                                die Werth's

Olympiade der Feuerwehr St. Veit

 

Die Feuerwehr St. Veit hat am Samstag dem 23.07 zur 5. Olympiade eingeladen. Auch die Traktorbande hat eine sehr motivierte Gruppe aufgestellt.

Mit viel Geschicklichkeit, Feingefühl und Spaß haben wir es auf den 2. Platz geschafft.                                                                                                    Wir bedanken uns bei allen die mitmachten und bei der Feuerwehr St. Veit für die Einladung.

Ausfahrt zu Roman nach Bad Vöslau

 

Am Samstag sind wir um die Mittagzeit, leider nur zu dritt über Leobersdorf, Schönau und Kottingbrunn nach Bad Vöslau zu unserm Freund Roman gefahren, wo wir sehr herzlich von ihm, seiner Familie und seinen Freunden begrüßt worden sind. Kurze Zeit später ist auch schon das Schweinchen vom Griller genommen worden, welches Edgar seit der Früh für uns gegrillt hat. Bei angenehmer Plauderei haben wir den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei Roman, seiner Familie und seinen Freunden für die herzliche und tolle Bewirtung.

Unimog Treffen vom 15-17.Juli

 

Am Samstag sind Manuela und Andreas zum Unimog Treffen nach Wien gefahren, bei dem 29 Unimog und ein MB Trac teilgenommen haben. Nach der Begrüßung starteten alle über die Stammersdorfer Kellergasse zum Steinbruch Rögner ,wo man Gelände fahren durfte und es auch einige Geschicklichkeits -Parcours  zu bewältigen gab. Danach erwartete uns eine kleine Jause. Zurück wurde über den Bisamberg in unser Lager zum Heurigen Dreh& Drink gefahren. Den Abend haben wir bei Kesselgulasch und Spinatstrudel gemütlich ausklingen lassen.

 

Am Sonntagmorgen hatten wir nach einem lecken Frühstück eine Führung von Herbert durch den selbst gegrabenen Kellertunnel.  Danach wurde bei Fachsimpelei der Vormittag gemütlich ausklingen lassen und wir haben die Heimreise angetreten.

70er von Toni und Pensionierung von Edgar

 

 

Am Samstag dem 09.07.2022 haben Toni und Edgar zum gemeinsamen Fest eingeladen. Toni durften wir zu seinem 70er gratulieren und Edgar zu seiner Pensionierung. Schon am Vormittag wurden zwei Schweinderl zeitversetzt am Griller gehängt. Nachdem die Musik am Nachmittag aufgebaut hat, sind bald darauf auch schon die ersten Gäste gekommen. Zirka um halb 6 wurde das erste Schweinderl von Griller genommen. Danach hat die Übergabe des Pensionierungs Geschenks und des Geburtstagsgeschenks stattgefunden. Nach einer kurzen Ansprache der zwei Jubilare, wurde das zweite Schweinderl vom Griller genommen. Bei Guter Musik und toller Stimmung wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für ihr kommen und die tollen Geschenke.

                                                                                Edgar und Toni

Seerundfahrt mit dem Oldtimer Club Pannonia

 

 

Der Oldtimer Traktor Club Pannonia hat uns zu einer Rundfahrt um den Neusiedlersee eingeladen. Da es in der Früh noch geregnet hat, ist die Abfahrt von 7.00 Uhr auf 8.00 Uhr verlegt worden. Edgar, Georg mit Renate haben die Stunde in der Bäckerei Dworzak abgewartet. Werner mit Andrea, Hannes mit Herta, Andreas mit Manuela, und Christoph mit Michaela sind in Leobersdorf dazugestoßen. Gemeinsam sind wir über Teesdorf, Tattendorf nach Seibersdorf getuckert, wo es die erste Zigarettenpause gegeben hat. Einen kleinen Snack hat es beim zweiten Stopp im Wirtshaus Kraus gegeben, danach sind wir weiter zum Treffpunkt nach Schützen gefahren. Dort sind wir schon vom Traktor Club Pannonia erwartet worden. Nach einer herzlichen Begrüßung des Obmanns sollten wir uns nach jedem 5ten Traktor einreihen. Von dort weg sind wir über Oslip und St. Margarethen nach Ungarngetuckert. In Fertörakos haben wir zu Mittag gegessen. Danach sind wir weiter am See entlang gefahren, vor dem Thermalbad in Hegykö haben wir eine kleine Pause eingelegt, die wir mit Eis und Getränken genossen haben. Beim Grenzübergang Pamhagen sind wir wieder nach Österreich gelangt und über Feldwege nach Gols gefahren. Essen, Wein, Bier und gute Unterhaltung hat es dann im Golser Grammel Boscha Heurigen gegeben. Die Zelte haben Edgar, Christoph, Michi, Andi und Manuela auf der Golser Volks Festwiese aufbauen dürfen, ausklingen haben wir den Abend beim Kirchenwirt lassen, bei dem einige ein Zimmer gebucht haben. Ein wunderschöner Tag endet mit einem wunderschönen Tagesausklang.

Am nächsten Morgen hat es für alle ein gemeinsames Riesenfrühstücks Buffet gegeben. Um 9.Uhr war unsere Abfahrt aus Gols. Nach einem Tankstopp in Weiden am See und einer Zigarettenpause in Donnerskirchen haben wir in Eisenstadt am Flohmarkt eine Rast eingelegt. In Landegg haben wir eine kleine Eispause eingelegt und danach sind wir ohne weiteren Halt nach Leobersdorf zum Heurigen Mehlstaub gefahren. Wo wir bei kühlen Getränken und gutem Essen den Tag ausklingen haben lassen.

Danke an den Oldtimer Club Pannonia für die tolle Ausfahrt und danke an alle die mit uns gefahren sind.