Über unsere Traktorbande

 

Die Traktorbande Hirtenberg kam dadurch zustande, dass sich vier Freunde(Edgar, Peter, Lukas u. Thomas) vor zirka 8 Jahren einen Traktor für einen Faschingsumzug ausborgten.

 

Es gefiel ihnen so gut, das sie sich zuammen einen Steyr T80 kauften um von Heurigen zu Heurigen zu tuckern. Einem der Vier fiel der Name `TRAKTORBANDE` ein, der bis heute besteht.

 

Bald darauf war Peter das Mitfahren zu wenig und er kaufte sich einen Steyr188. Edgar überzeugte Wolfgang und die zwei erwarben einen 15er Steyr, den sie mit viel Zeit und Liebe restaurierten. Der nächste der vom Traktorvirus infiziert wurde war Günther (Weisse), Edgar´s Bruder und er erstand einen Steyr T80, gefolgt von einem 188, mittlerweile fährt er einen Steyr T182a.

Monika, eine gute Freundin fand das Traktorfahren so toll, das sich Toni ihr Mann, einen Ferguson MF30 kauft. Wolfgang und Edgar wollten nun auch jeder selber fahren, darum kaufte Edgar sich einen Hofherr-Schranz Austria Junior System Porsche. Irgendwann wurde es ihm zuviel, immer hinter allen andern nachzutuckern und er besorgte sich einen schnelleren Traktor, seinen jetzigen Warchalowski WT 30 und verkaufte den Porsche an Gerhard. Wolfgang erstand den Traktor den er schon immer wollte, einen Steyr T180 mit 26 PS.

Mittlerweile sind wir Werth´s alle infiziert. Helga fährt einen Warchalowski WT25, Stefan bekam einen Warchalowski WT33 und für Beate steht ein Warchalowski WT20 in der Garage. Auch zwei unserer Nachbarn wurden schon angesteckt, Helmut und Martin.