BUSFAHRT ZUM SILVESTERPFAD NACH TRUMAU

ZU FAMILIE MÄRZWEILER

 

Um 9.00 Uhr ging die Busfahrt los bei Edgar, weiter um 9.15 bei der Bäckerei Dworschak und um 10.15 Uhr vom Hauptplatz in Leobersdorf. Insgesamt haben etwa 25 Personen teilgenommen.

Bei der Familie Märzweiler angekommen wurden wir herzlich empfangen und im Griller befanden sich bereits einige Kilos an Kümmelbraten, Schweinsbraten etc.

Wir konnten in der Garage die Traktoren und Anhänger sowie verschiedene landwirtschaftliche Geräte besichtigen. Dann labten wir uns an Punsch, Glühwein, verschiedenen Aufstrich- und Speckbroten, Braten mit Sauerkraut und Knödel, Kaffee und Mehlspeisen.

Um ca. 14 Uhr brachen wir dann auf, um bei einem Heurigen die Fahrt ausklingen zu lassen. In Tattendorf konnten wir nicht einkehren, da dort eine geschlossene Gesellschaft feierte. In Sollenau wurden wir dann eingelassen und nach einer Runde Getränke ging die Fahrt weiter nach Hirtenberg zu Familie Dworschak. Dazwischen verließen aber einige Mitfahrer den Bus, um zu Hause zu feiern.

Bei Familie Dworschak war es noch sehr lustig.