Horitschon

 

Am Samstag dem 13.07.2019 trafen sich Helmut und Robert bei Edgar um gemeinsam nach Horitschon zu fahren. In Matzendorf stießen Werner, Fritz und Heli dazu. Erste Labestelle war in Katzelsdorf bei Ivo, die zweite Rast in Walpersbach  bei unserem lieben Freund Schurl, bei dem es eine kleine Jause gab. Wie immer wurde auch in Schwarzenbach ein kleiner Stopp eingelegt bevors dann nach Horitschon weiterging. Dort angekommen wurden wir alle recht herzlich begrüßt, nach dem wir unser Nachtlager aufgebaut hatten stillten wir noch unseren Hunger, bevor der Hindernis Parcours begann. Als alle die Strecke absolviert hatten, warteten wir bei netten Gesprächen und guten Wein bis die Preisverleihung begann. Danach wurde noch bis in die Morgenstunden gut gelaunt gefeiert.                                                                           Am nächsten Morgen gabs wie jedes Jahr ein leckeres Frühstück der Fam. Duschanek, danach machten wir eine kleine Ausfahrt durch die Weingärten und entdeckten dabei einen alten Grenzwachturm den wir erkundeten. Danach tuckerten wir weiter und fanden ein Lokal wo wir zu Mittag aßen. Weiter gings wieder aufs Festgelände wo alle Traktoren bei der Präsentation mit einer Urkunde und einer guten Flasche Wein prämiert wurden. Leider mussten wir uns auch gleich wieder auf den Heimweg machen.

Wir DANKEN dem Oldtimer Traktor Verein HORITSCHON für die tolle Veranstaltung und die schönen Preise und wir BEDANKEN uns bei der Familie DUSCHANEK für die gute und freundlich Bewirtung                                                                                                                                                            

 

                                                                                                           die Werth´s